Loading...

Gemeinsam mehr erleben

Mit den Freizeitclubs unterwegs
Wenn kreative Köpfe neue Wege suchen

Wenn kreative Köpfe neue Wege suchen

Was kann man in Corona-Zeiten gemeinsam erleben?

Lockdown, Einschränkungen aller Orten, abgesagte Veranstaltungen, gestrichene Events, Kontaktbeschränkungen - ein Horrorszenario (nicht nur) für kreative Köpfe. Aber kein Anlass, den Kopf in den Sand zu stecken, deshalb trafen sich Monika Wehn, Leiterin der Freizeitclubs Karlsruhe/Landau, Jonna Küchler-Krischun von Immergrüne Wege, zusammen mit Peter Karl, Magier und Betreiber vom Gloria Kulturpalast in Landau bei einem Meeting mit dem Ziel: was können wir in diesen verrückten Zeiten gemeinsam auf die Beine stellen?
Ein kreatives Ideen-Bündel - was davon ist machbar?
Ende Oktober hofften wir ja noch, dass der Lockdown nur im November gelten würde und es ab Dezember wieder möglich wäre, sich in Gruppen zu treffen und gemeinsam schöne Freizeitaktivitäten zu erleben.
Allerdings zeigt es sich inzwischen, dass es wahrscheinlich keine Lockerungen gibt, sondern sich im Gegenteil die Kontaktbeschränkungen noch verschärfen. Was kann man also tun, um sich ein Stück Austausch, Gemeinschaft, Lebensfreude zu erhalten? Schließlich ist das wichtige Nahrung für die Seele.
Online statt offline - neue Wege gehen
Online-Events im Winter haben durchaus ihren Charme. Man muss nicht raus in die Kälte, nicht lange autofahren, Parkplatz suchen, frierend die Location suchen, sondern kann sich gemütlich zu Hause auf der Couch einkuscheln, mit einem Glas Wein in der Hand, zuhören, zuschauen, sich online austauschen, interessante Online-Sessions erleben. Im März, beim ersten Lockdown, waren Online-Events noch weniger bekannt. Inzwischen allerdings nutzen viele Menschen ZOOM beruflich und kennen es daher. Auch wer es beruflich nicht braucht, es lohnt sich in diesen Zeiten wirklich, ZOOM zu installieren und somit die Möglichkeit zu haben, ein Stück weit Gemeinschaft ins eigene Wohnzimmer zu holen.
Doch welche Themen könnten das sein? Wie kann man Online-Sessions gestalten? Wie ein abwechslungsreiches Online-Programm kreieren, das viele Interessen anspricht?
Das war das Ziel des Brainstormings zwischen uns drei kreativen Köpfen Monika Wehn (Freizeitclub Landau/Karlsruhe), Jonna Küchler-Krischun (Immergrüne Wege), und Peter Karl (Gloria Kulturpalast Landau).

Was uns eingefallen ist und was umsetzbar ist?
Lasst euch überraschen... ab Dezember wird das bisherige Freizeitclub-Programm abgesagt und neu aufgelegt - mit virtuellen Events und - wenn irgend machbar - auch mit Kleingruppen-Events im richtigen Leben.
https://www.freizeitclub-landau.de
https://www.freizeitclub-karlsruhe.de
https://www.immergruene-wege.de
https://www.gloria-kulturpalast.de
zurück

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Wird zusammen mit deinem Kommentar angezeigt.

Angabe freiwillig, wird nicht veröffentlicht. Wenn jemand auf deinen Kommentar antwortet, bekommst du dann eine Nachricht. Die Mailadresse wird zu nichts anderem verwendet - versprochen!

Zur Sicherheit, gegen Kommentarspam durch sog. Spam-Bots

Geschriebenen Kommentar wieder löschen? Einfach dieses Feld leermachen und wieder abschicken.

zurück