Loading...

Gemeinsam mehr erleben

Mit den Freizeitclubs unterwegs
Vom Landauer Naturschutzgebiet am Ebenberg zum Konzertgarten an der Festhalle

Vom Landauer Naturschutzgebiet am Ebenberg zum Konzertgarten an der Festhalle

Spaziergang in urwüchsiger Landschaft - neuer Biergarten in gepflegter Atmosphäre

Ein gemütlicher Samstag-Abend. Den begannen wir mit einem Fitness-Spaziergang durch das einmalige Naturschutzgebiet am Ebenberg mit seinen seltenen Tier- und Pflanzenarten, und ließen uns dann nieder im brandneuen schicken Konzertgarten zwischen Jugendstil-Festhalle und Parkhotel am Schwanenweier.

Fitness-Spaziergang am Ebenberg
Wir trafen uns an der BücherboXX im Südpark, spazierten vorbei am Birnbach, mit den angelegten Terrassen, die während der Landesgartenschau als Theaterbühne dienten, an den Graffitiwänden und dem schrägen Aussichtsturm zum Naturschutzgebiet. Das ist meine Walkingstrecke, die ich oft privat laufe und heute mal den Freizeitclubbern zeigen wollte. Ist nämlich wirklich schön, sie führt anfangs über geteerte Straßen, hin zu schmalen Wegen über Stock und Stein, mit blühenden Wiesen am Wegesrand, und weiten Ausblicken über die Stadt zum Pfälzer Wald.

Auf dem Ebenberg, einem in der Südpfalz einmaligen Naturschutzgebiet, gibt es zahlreiche seltene Vogelarten, Reptilien und Insekten, ebenso Pflanzen, die andernorts vom Aussterben bedroht sind und auf Rückzugsgebiete wie den Ebenberg angewiesen sind. Das wertvolle Biotop muss gepflegt und offengehalten werden. Zu diesem Zweck werden auf dem Ebenberg Schafe eingesetzt.

Man darf sich in diesem Gebiet bewegen, aber nur auf ausgewiesenen Wegen, um die Natur nicht zu stören. Aber diese Wege sind schön und abwechslungsreich, eine wunderbare Walkingstrecke, auf der man nur wenigen Spaziergängern begegnet und die eine weite Landschaft bietet, so ganz nah an der Stadt.

Zwischendurch gabs ein paar kleine Gedächtnistrainings- und Yoga-Übungen mit der Yogatherapeutin Christine Martin, die demnächst für uns vom Freizeitclub einen Nachmittag "Yoga im Wald" durchführen wird.


Konzertgarten, der neue Biergarten bei der Jugendstil-Festhalle
In diesem neuen Biergarten hatte ich Plätze reserviert für uns. So schlenderten wir durch die gepflegte Gartenanlage am Ebenberg, vorbei am Südpark, rund um den idyllischen Schwanenweiher bis zum neuen Konzertgarten, einem schicken, versteckt liegenden, Biergarten zwischen Jugendstil-Festhalle und Parkhotel.

Dort ließen wir den relaxten Abend ausklingen im schönen Ambiente, mit kleiner Speisekarte, bei guten Weinen, zu der gepflegten Umgebung angepassten Preisen. Hat uns Spaß gemacht, den neuen Biergarten gleich zu erkunden und nun auch "mitreden" zu können.

***
Was wir sonst noch so machen im Freizeitclub?
Schau doch mal rein: https://www.freizeitclub-karlsruhe.de


zurück

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Wird zusammen mit deinem Kommentar angezeigt.

Angabe freiwillig, wird nicht veröffentlicht. Wenn jemand auf deinen Kommentar antwortet, bekommst du dann eine Nachricht. Die Mailadresse wird zu nichts anderem verwendet - versprochen!

Zur Sicherheit, gegen Kommentarspam durch sog. Spam-Bots

Geschriebenen Kommentar wieder löschen? Einfach dieses Feld leermachen und wieder abschicken.

zurück