Loading...

Gemeinsam mehr erleben

Mit den Freizeitclubs unterwegs
Mein Erlebnis mit dem Freizeit-Club

Mein Erlebnis mit dem Freizeit-Club

Mitgliederstimme von Friedemann zum 10 jährigen Bestehen des Freizeitclubs

...ich erinnere mich, in der LVZ die Freizeittreff Anzeige gelesen zu haben ( Februar 2007 ) worauf ich mich dann auch gemeldet hatte - die Mailbox war dran?
Dann bekam ich aber einen Anruf, bei dem ich schnell merkte: Wer sich einmal mit Bianka am Telefon unterhält, kann gar nicht mehr anders, als in den Treff eintreten ( lacht ).
Ende März war dann ein langes Wochenende auf der Reinert Ranch in Trebendorf angesagt.
Um meine Schüchternheit zu überwinden, nahm ich meine neu erstandene Videokamera mit und filmte einfach drauf los. In Wolle hatte ich gleich einen genialen Mitspieler gefunden ( zur Erinnerung: Der Kühlschrank, und oder ein Interview – oder eben keins mit Bianka ) und da war dann noch das Quietsche Entchen..... diese Videos und noch viele mehr, habe ich unserem Freizeitreff als eigene Freizeittreff Filme zur Verfügung gestellt. Aber: nach diesem Event wusste ich genau, dass ich unserem Treff treu bleiben würde.
Jeder im Treff kann sich auf seine Art einbringen und einen Mordsspaß haben
Viele schöne Erlebnisse folgten, ich lernte meine liebe Frau Heike im Treff kennen und heiratete sie 2009 im Freizeittreff.
Mir gefällt besonders das fröhliche Beisammensein und neues zu erleben - dem Motto des Freizeittreffs. Heike und ich, wir sind sehr gern kulturell mit dem Treff unterwegs, aber es gibt soviel mehr zu erleben: Reisen, sportliche Unternehmungen usw.
Auch wenn wir im Januar 2016 aus Zeit - und familiären Gründen aus dem Treff ausgetreten sind, die Verbindung bleibt für immer.
Dieser Beitrag gehört zu einer Sammlung von Beiträgen zum Thema Mitgliederstimmen. Alle Beiträge aus dieser Sammlung findest du hier.
zurück

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Wird zusammen mit deinem Kommentar angezeigt.

Angabe freiwillig, wird nicht veröffentlicht. Wenn jemand auf deinen Kommentar antwortet, bekommst du dann eine Nachricht. Die Mailadresse wird zu nichts anderem verwendet - versprochen!

Zur Sicherheit, gegen Kommentarspam durch sog. Spam-Bots

Geschriebenen Kommentar wieder löschen? Einfach dieses Feld leermachen und wieder abschicken.

zurück